Ausdruck des Denkens von Millionen Menschen
Andy Kemmer, Bass 'Andy Kemmer und sein alter Ego – der  Bass' ist eine Geschichte, die einst mit ein  paar Legoplatten und Gummibändern  anfing: aus eben diesen Utensilien  bastelte sich der damals Achtjährige  seinen ersten Viersaiter. Ab 1977 coverte  er mit seiner Band Phoenix – und bereits  einem richtigen Bass – Songs von den  Beatles und Status Quo, bevor seine  Musikerkarriere in den Achtzigern mit  Defroster, Taft und Diva durchzustarten  begann.   Von 1987 bis 1989 besuchte Kemmer die Jazzschule in St. Gallen, anschließend war er bis 1995 Mitglied bei der  New-Age-Band Acoustic. Im geschichtsträchtigen November 1989 tourte er mit dieser durch Russland, später –  auf Initiative des Goethe-Instituts – durch acht Länder Westafrikas. Seit 1999 tritt der Bassist mit Axel Nagel und  Matthias Kehrle regelmäßig live als Tightrope auf. Das Trio, das sich nach eigener Aussage "dem Latin Blues mit  Surf-Anklängen" verschrieben hat, bietet seine Kompositionen zum kostenlosen Download auf der Website an.  Darüber hinaus spielt Andy Kemmer mit OP3 frei improvisierten Jazz sowie Groove-Jazz aus den  Sechzigerjahren mit der Café Dannenmann Hausband.
POEMS ON THE ROCKS
29.09.2017 Jazzclub Armer Conrad Beutelsbach 21.10.2017 Adler Meidelstetten 10.11.2017 Bastion Kirchheim 11.11.2017 Bastion Kirchheim
Die Band
Rock 'n' Lyrics
POEMS ON THE ROCKS (C) POEMS ON THE ROCKS                         Magie dieser unvergänglichen Musik NEUE CD 2016 Home Bilder Videos CD Kontakt Pressestimmen Pressematerial Gästebuch Impressum
... eine Zeitreise durch die Rockgeschichte
Karsten Hoppe, VJ Karsten Hoppe, VJ Luigi Röckle, Technik Luigi Röckle, Technik Andy Kemmer, Bass Andy Kemmer, Bass Jörg Krauss, Gesang Jörg Krauss, Gesang Edgar Müller, Keyboards Edgar Müller, Keyboards Jo Jung, Sprache Jo Jung, Sprache Helmut Kipp, Schlagzeug Helmut Kipp, Schlagzeug Christoph Berner, Gitarre Christoph Berner, Gitarre